Margarete Zahn – „Boards and Boxes“ 17.1.-29.2.2020

Eröffnung 16.1.2020, 19 Uhr – Einführung Prof. Dr. A. Heuser

Plakat-ZahnSeit über zwanzig Jahren setzt sich Margarete Zahn in ihrem malerischen Werk mit der Form des Kreuzes, insbesondere des Andreaskreuzes auseinander. Die durch Verdichtung des Kreuzes entstandenen sog. Gitterbilder standen im Fokus der ersten Ausstellung von Margarete Zahn im Bilderhaus (14.11.2014-10.1.2015).

Die aktuelle Ausstellung widmet sich den ab 2015 entstandenen neuen Arbeiten der Künstlerin, die durch eine Veränderung der Formate ihrer Bildträger „ins Auge springen". Anstelle der Malerei auf Leinwand fügt sie unterschiedlich große Holzkästen zusammen, wodurch reliefartige Bilder mit gebrochenen Andreaskreuzen entstehen. In jüngerer Zeit hat Margarete Zahn noch weitere Bildträger wie Skateboards, Snowboards und Wasserski für sich entdeckt. Auch Beispiele dieser Arbeiten sind in der Ausstellung zu sehen.

Und noch der Hinweis auf die die Ausstellung begleitenden Veranstaltungen:
Werkstattgespäch – Mittwoch, 29.1.2020, 19 Uhr – Ort: Hermannstr. 41, Bilderhaus
Atelierbesuch – Sonntag, 9.2.2020, 12-14 Uhr – Ort: Kaiserstr. 32 in Offenbach

 

Bilder

079_bearbeitet-1087_bearbeitet-1092-bearbeitetDSC_1608
DSC_1609neue-Form
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für genauere Informationen klicken Sie bitte hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk