ROLF KISSEL "Raum+Zeit" 12.11. - 31.12.2010

kissel„Der Raum ist der Ort der Zeit der Beziehung der Dinge des veränderbaren Gleichgewichts"
Rolf Kissel 2001

Die Ausstellung in der Galerie DAS BILDERHAUS gibt einen Einblick in wichtige Schaffensperioden des vom Konstruktivismus geprägten Künstlers. Licht-Reliefs , monochrom weiß aus den 60er Jahren, zu denen ab Mitte der 70er Jahre auch solche aus Aluminium hinzutreten. Daneben Bleistiftzeich-nungen auf Papier. Aus der Phase aktiven gesellschaftspolitischen Engagements stammen drei Zeichnungsobjekte von 1992. Zu den jüngeren Arbeiten zählt die Serie der Aqua-Farbcollagen. Sie bilden zusammen mit zwei kleinen Plastiken den farbigen, in sich stimmigen Kontrapunkt dieser Ausstellung.

Weiterlesen...

 

Bilder

AL-O-A-430und-sie-stachen-in-See-430lettera-biglietti-jetzt-430
 

Presse