FERRY AHRLÉ - Zeichnungen zu Opern von W.A. Mozart - 15.10. - 28.11.2009

Ferry AhrléIn Frankfurt am Main geboren, wächst er in der pulsierenden Metropole Berlin auf. Er studiert an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin bei den Professoren Gerhard Ulrich und Max Kaus. Neben dem Studium nimmt er Schauspielunterricht bei dem späteren Burgschauspieler Albin Skoda. Das von Ahrlé gemalte Porträt Skodas als „Torquato Tasso" hängt im Burgtheater in Wien. Zwei Spielzeiten zeichnet er die Programmtitel der Berliner Philharmoniker, darunter die Porträts von Celibidache, Furtwängler, Menuhin und Klemperer. Er entwirft Dekorationen für den Film „Berliner Ballade" und für das literarische Kabarett „Die Stachelschweine".

Weiterlesen...

 

Bilder

fotofoto2Mozart