Dominik Gussmann - Three representations of the moon - 7.-29.9.2018

plakat_DG_bilderhausZum diesjährigen Saisonstart Frankfurter Galerien zeigt die Galerie DAS BILDERHAUS neue druckgrafische Arbeiten von Dominik Gussmann.

Die titelgebenden Drei Darstellungen des Mondes knüpfen an die gleichnamige Serie von Kupferstichen des französischen Druckgrafikers Claude Mellan (1598-1688) an. Dessen Kupferstiche überträgt Dominik Gussmann nach einem komplizierten digitalen Verfahren mittels der Fotoradierung auf eine Kupferplatte. Diese Form der Bildübersetzung führt Gussmann auch in der abgebildeten Arbeit aus der Serie Gothic Building weiter. In allen ausgestellten Arbeiten erkennbar ist das künstlerische Vorgehen Gussmanns, das stets darauf abzielt, die Grenzen der „klassischen" druckgrafischen Techniken des Hoch- und Tiefdruck und der Lithografie zu erweitern.

Frankfurter-Galerien-Saisonstart2018-Visual_rgb-signatur_20180615Geränderte Öffnungszeiten während des Frankfurter Galerienstarts (7.-9.9.2018):

Eröffnung Freitag, 7.9., 18 Uhr; Samstag, 8.9., und Sonntag, 9.9., 11-18 Uhr.

Danach gelten die üblichen Öffnungszeiten: Mi + Fr 16-19 Uhr, Do 18-21 Uhr, Sa 12-15 Uhr.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für genauere Informationen klicken Sie bitte hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk